Kooperation mit Frontex – Bundeswehr lädt Jugendliche zum Adventure Camp nach Lampedusa ein

Image

Lampedusa: Die italienische Mittelmeerinsel ist ein Ziel des Sommerprogramms der Bundeswehr Adventure Camps.

Berlin, 4.12.2013 – Auch 2014 setzt die Bundeswehr eine ihrer erfolgreichsten Maßnahmen der Personalgewinnung fort. Bei den BW-Adventure Camps lernen junge Menschen, was wirklich zählt im Leben. Den Auftakt macht Mitte Februar die Team-Challenge in Schnee und Eis auf der Winklmoosalm in den Chiemgauer Alpen. Eine ganz besondere Herausforderung erwartet die Teilnehmer des Sommerprogramms. Erstmalig kooperiert das Bundesverteidigungsministerium mit der europäischen Grenzschutzagentur Frontex und lädt 20 Jugendliche nach Lampedusa ein. Los geht es am 6. Juli 2014 auf dem militärischen Teil des Flughafens Köln-Bonn. Mit einer Transall fliegen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Aeroporto di Lampedusa an der Südostspitze der Mittelmeerinsel.

Nach zwei Tagen Basisausbildung wird Frontex die jungen Frauen und Männer dann eine Woche im Patrouillendienst einsetzen. Dabei bilden die Adventure Camper ein Land- und ein Seeteam. Teil des Ausbildungsprogramms des Land-Teams sind ein Rettungsschwimmerkurs, nach Möglichkeit mit echten Ertrinkenden, eine Erste-Hilfe-Ausbildung sowie eine Einweisung in das europäische Abschiebeverfahren. Das See-Team hingegen erfährt eine Einweisung in das Erkennen und Ignorieren sinkender Kleinboote sowie das Bergen menschenleerer Wracks, die den Schiffsverkehr behindern könnten.

Ein Sprecher des Verteidigungsministerium wies bei einer Pressekonferenz in Berlin den Vorwurf zurück, man wolle mit dem Angebot an die Abenteuerlust junger Menschen appellieren und unterstrich den umfassenden Ausbildungschrakter des Adventure Camps: „Wir vermitteln den Jugendlichen unmittelbar nutzbare praktische Fähigkeiten. Außerdem führen wir sie an die politischen Prozess der Europäischen Union heran und bieten ihnen, abhängig von der Flüchtlingslage, direkte interkulturelle Begegnungen. Ein solches Angebot ist einzigartig.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s